Die Haltung unserer Muttersauen und der Ferkel nach unserem „Neudorfer Haltungskonzept“ ist uns ein besonderes Anliegen. Und darüber sprechen wir nicht nur, wie möchten es Ihnen auch in einer kleinen Auswahl in Bilder zeigen.

Das Tierwohl ist bei der Prignitzer Landschwein einer der zentralen Schwerpunkte in unserer täglichen Arbeit.
„Mutter und Kind“ wachsen bei uns gemeinsam mit ausreichend Platz und unter gesundheitsfördernden Bedingungen auf.
Ferkel werden nicht frühzeitig von der Mutter getrennt und bleiben von der Abferkelung an auch bei der späteren Aufzucht weiter im Familienverbund zusammen.

All das trägt entscheidend dazu bei, Stress bei den Tieren zu vermeiden und ist damit entscheidender Garant für unseren Verzicht, zum Beispiel auf das Kupieren der Schwänze oder das Abschleifen der Zähne bei den Tieren.

Denn das ist es, worauf es uns ankommt, die Lebensbedingungen für unsere Tiere so optimal wie möglich zu gestalten!

Gruppenabferkelung 2

Ferkelaufzucht bei der Prignitzer Landschwein GmbH

 

IMG_0094

„Mutter und Kind“

 

IMG_0089

„Spiel und Lebensraum“